Oase der Ewigkeit

Naturbestattungen in den Schweizer Bergen

Bestattungsarten

Almwiesen Bestattung​

Die Asche wird auf einer wunderschönen Almwiese eingebracht, die im Sommer blüht. Auf Wunsch kann ein Edelweiß gepflanzt oder Wildblumensamen gesät werden.

Asche in den Wind streuen

Am Waldesrand bietet sich die schöne Möglichkeit die Asche vor einem Bergpanorama mit einigen Abschiedsworten in den Wind zu streuen

Angehörige werfen einzelne Rosenblüten nach oder streuen getrocknete Rosenblütenblätter in den leichten Wind.

 

Bergbach Bestattung

Die Asche wird in einen wilden Bergbach eingestreut. Dieser trägt dann die Asche über die Aare und den Rhein bis zur Nordsee.

Streut man in den Bergbach in der Mount Blanc Region ein, auf der anderen Seite der Alpen, wird die Asche über die Rhone bis zum Mittelmeer getragen.

Familien-Baum

Die Asche wird am Fuße Ihres persönlichen Baumes bestattet. Anschliessend wird ein kleines Namensschild aus Messing an dem Baum angebracht.

Wir pflanzen Ihnen auch gerne Ihren persönlichen Gedächtnisbaum, sofern er in dieser Bergregion gedeihen kann. Gepflanzt werden von uns u.a.: Buchen, Birken, Eichen, Haselnuss, Fichten, Bergahorn, Erlen, Lärchen und Obstbäume.
Im Schatten Ihres Baumes können Sie und später Ihre ganze Familie die letzte Ruhe finden. Die Auswahl des Baumes kann auch vorher im Rahmen einer Vorsorge vorgenommen werden.

Die Gesellschaft der „Oase der Ewigkeit“ ist grundbuchamtlich eingetragen.

Gemeinschafts-Baum

Wie beim Familien-Baum wird die Asche wird am Fuße eines Baumes bestattet. Anschliessend wird ein kleines Namensschild aus Messing an dem Baum angebracht.

An einem Gemeinschafts-Baum sind bis zu 12 Grabplätze vergeben. Im Schatten Ihres Baumes können Sie  die letzte Ruhe finden.

Die Gesellschaft der „Oase der Ewigkeit“ ist grundbuchamtlich eingetragen.

Familien-Felsen

Die Asche wird an Ihrem persönlichen Felsen bestattet. Anschliessend wird ein kleines Namensschild aus Messing an dem Felsen angebracht.

Am Fuße Ihres Felsens können Sie und später Ihre ganze Familie die letzte Ruhe finden. Die Gesellschaft der „Oase der Ewigkeit“ ist grundbuchamtlich eingetragen.

Gemeinschafts-Felsen

Die Asche wird an einem Felsen bestattet. Anschliessend wird ein kleines Namensschild aus Messing an dem Felsen angebracht.

An einem Gemeinschafts Felsen sind bis zu 12 Grabplätze vergeben.

Seebestattung / Luftbestattung

Seebestattung in Schweizer Seen und Luftbestattung in der Schweiz auf Anfrage.

IMG_5684 kleiner
cessna

Bestattung in Deutschland

In Deutschland sind Naturbestattungen im Begräbniswald Eitorf im Rhein-Sieg Kreis und im Begräbniswald Niederweiler in der Eifel bei Bitburg möglich.

Zurück in die Heimat

Wir erfüllen Ihnen gerne einen oft geäußerten Wunsch.

In den Schweizer Kantonen gilt folgendes Gesetz:

Jeder kann über die Urnenasche seiner Verstorbenen frei verfügen.

Unsere Gesellschaft kann Ihnen deshalb folgende Sonderregelung anbieten:

Der seriöse Weg: Urnenübergabe an einen Angehörigen zur freien Verfügung mit möglicher späterer Almwiesenbestattung.

432,- €
inkl. Schweizer MwSt.

Mit dieser Alternative besteht unsere Zusage, die Urnenasche auch noch später, nach der persönlichen Abschiednahme, die zeitlich nicht befristet ist, auf einer der Almwiesen oder am Wald in den Schweizer Bergen beizusetzen.

Die Bestattung, auch im Beisein mit Angehörigen, wird danach in der Schweiz kostenlos durchgeführt, da ein Grabplatz bereits erworben wurde.

Die Beisetzung kann später auch in Deutschland in den Begräbniswäldern der Firmengruppe OASE DER EWIGKEIT ® erfolgen, teilweise gegen geringen Aufpreis.

Unsere Dienstleistung „Zurück in die Heimat“ bietet Ihnen die Möglichkeit einer sehr persönlichen und individuellen Bestattung.

Alle Einzelheiten zur Abwicklung sollten Sie mit einem Bestattungsinstitut Ihres Vertrauens besprechen oder sich von unserem Verbindungsbüro in Deutschland (02181 / 24 81 08) beraten lassen.